Freitag, 16. Februar 2018

Weste


Hallo meine lieben Leserinen,

ist das nicht ein verrücktes Wetter (chen) ?
Hier geht's hoch und runter
 mit den Temperaturen..

Zur Zeit scheint die Sonne.
 Schnee und Regen 
werden wohl am Wochenende 
auch vorbeischauen..so werden wir es uns 
Zuhause gemütlich machen..

Etwas Kuscheliges gibt es für diese Zeit,
wurde sozusagen rechtzeitig für
 dieses Wetter fertig  ;o)


 Eine Weste aus...feinstes Baby Alpaka.
Ich habe zum ersten Mal mit diesem Garn gehäkelt
 und sage...wie wunderbar.


Drei verschiedene Garnfarben wurden verhäkelt..
ein helles, ein dunkles Grau und Zart Rose..


Eine Anleitung gibt es mal wieder nicht..
So etwas entsteht tatsächlich...
 "Pie mal Daumen"
Die Häkelnadel hat die Größe No. 6



Die Blüten mußten sein und der Rand
 am Ende enbenfalls



Ich liebe es, wenn Jacken, Westen, Blusen länger sind..
Diese Weste geht fast bis zum Knie...herrlich


Ich habe sie Euch mal auf den Tisch gelegt..
Eigentlich sollten alles kleine Quadrate gehäkelt
werden, dann
 kam die Idee mit den "großen"
 Granny's ;o)
Diese Idee kam auch für mich
 überraschend *schmunzel*


Dazu ist sie so kuschelig warm.
Mein Mann glaubt das immer nicht.
...und meint 
"das Westen oder
 meine Jacken trotz "Löcher" nicht warm 
halten können" *schmunzel*



....nun bin ich überraschenderweise 
total gerne 
am Stricken ;o)

Strümpfe werden gestrickt und  dies
 mit Begeisterung..
Es folgen demnächst Foto's, 
bis dahin...

.....wünsche ich Euch ein 
schönes Wochenende.

Herzliche Grüße
von eurem langsamen Schwan...Swaani ;o)

Freitag, 9. Februar 2018

kleines Mädchen...




Hallo und guten Abend Ihr Lieben,

heute paßt es...für ein Posting.. ;o)

Ok... ich versuche um's weiter Stricken
 meiner zweiten Socke zu kommen.
Ihr wißt ja, das ich Probleme beim kopieren habe
 und eine zweite Socke ist die Kopie
 vom ersten Strumpf *lach*

Die Kopie ist deshalb leicht "schwierig" weil die erste Socke 
leicht vermurkst ist ;o)



Die Anleitung ist aus der Facebook Gruppe
 "Socken stricken"
 Monatsmuster *Fallreep* von Edda Foken.
Zu finden bei Ravelry.
Ich gestehe ich habe Mist gebaut, Das Perlmuster wurde in Eigenregie
 an der Ferse gestrickt und anschließend bei der Aufnahme 
der Maschen weiter geführt (ich schüttle immer noch den Kopf) ;o)
Das heißt nun die zweite Socke genauso 
zu stricken...drum bin ich, wie oben schon
 geschrieben... hier *lach* 

Das Garn ist königlich...schön zu stricken.
Bin so begeistert..
Ich werde mich nach und nach von meiner
 herkömmlichen Sockenwolle verabschieden 
und die hochwertigeren Garne verwenden.
Merino Extrafein 2131 ist der Start..


Nun zu meinem kleinen Mädchen...
Diese ist im vorigen Sommer genäht worden, bekam 
erst dieses Jahr ihre Kleidung..


Sie wurde nach keiner Anleitung gezaubert. 
Ich habe mal wieder eigene Wege eingeschlagen..



...da ich seit gut 8 Jahren wieder nähe, wurde nach
 und nach, nicht Perfekt aber mit viel Liebe,
 auch probiert eigene kleine Lieblinge zu nähen..


Die kleinen Schühchen und Strümpfe 
waren rasch fertig...ohne 
eine Anleitung !

 ....ein Seelenwärmer (Häkeljacke) und
 die kleine Wintermütze mit der Blume mußten sein. 

Ein Höschen hat sieauch an, habe ich aber
 vergessen zu fotografieren *schmunzel*


Nun kommen noch ein paar Fotos bei schönstem Wetter
 im hohen Norden..
ohne mein Schnattern..




Als ich mit meinen kleinen Mädchen fertig war, 
lagen noch Stoffreste auf dem Tisch..
Diese und auch Stoffreste, die in einer Tüte lagen wurden 
auf dem Tisch ausgebreitet, farblich sortiert und dann 
zusammen genäht...zumindest einige..

Dieses Flicken- Herz entstand so...



So nun werde ich versuchen dieses Posting hochzuladen
 und danach nicht auf meine zweite (bald vermurkste) Socke 
zu schauen ;o)

Habt ein schönes Wochenende und für all meine 
lieben Leserinen im Rheinland ein fröhliches "Helau"


Herzliche Grüße
eure Swaani, die das Leben am Niederrhein 
immer mehr vermisst...

Sonntag, 28. Januar 2018

mein Elfenhaus





Hallo Ihr Lieben ;o)

ich freue mich heute Euch etwas zu zeigen, das
 so....ganz andere Wege ging,als die Anleitung 
anzeigte *schmunzel*

Ein Türstopper sollte es werden...
Das dieses süße Elfenhaus (...oder ist es ein Feenhaus ?)
 etwas besonderes wurde,
seht Ihr gleich..

Dabei war beim Kauf der Anleitung der 
Wille da..brav dabei zu bleiben.. 


Tja was soll ich Euch sagen...es kam anders *lach* 

Die Anleitung ist von Knotenzeugbykara... klick
Diese wurde für die erste Hälfte des 
Hausbaues verwendet, 
danach kurz einmal für die Blüte...dann 
wurde die Anleitung weg gelegt und meine 
eigene Welt entstand..



Nun denn...
Es folgen nun viele Fotos.. da die Entscheidung
 welches das "einzige" sein sollte,
  mir einfach unmöglich erschien.. 


Hinzu kamen noch zwei Anleitungen..

Die von den Schmetterlingen...einfach toll, 
ist diese Anleitung 
von Wernick Wolle Wuppertal... klick

Bestimmt werden noch ein paar Schmetterlinge 
gehäkelt




Die Blüten sind ala Locken gehäkelt worden, 
mehrere Stäbchen
 in einer Luftmasche


Das Häuschen wurde auf einen
 kleinen "Baumstumpf" gesetzt, leicht erhöht.

 ...und bekam zwei verschieden große Grasplatten, 
worauf dann grüne "Locken" gehäkelt wurden 
und Blüten(locken) drauf gesetzt wurden


....dann kam ich auf die Idee, Tannenbäumchen
 dazu zu häkeln.. 
Eine tolle Anleitung gibt es hier...klick
Das zweite Bäumchen wurde dann *hüstelchen* 
abgeändert ;o)



Nun kommt die kleine Überraschung...

Aus einem Türstopper wurde 
ein Gefäß...vielleicht ein Versteck ? ;o)



Das Blütendach kann abgenommen werden..



Im Inneren habe ich einen romantischen Stoff 
hineingenäht ..




....ist das nicht niedlich ?

Niemals hätte ich das am Anfang gedacht...ein 
kleine Versteck..
Ein Töpfchen der besonderen Art..


....hinzu kommt, das ich das Häuschen von 
der Plattform
 nehmen kann.
Dabei kann man auch die Gras Stickerei sehen, 
sowie die Blütenranken an der Hauswand..

Die Spitze oben mußte sein..
Eine Spitze wurde mit "Mäuschenzähnen" auch
 um die runden Fenster gehäkelt 


...selbst mein Mann ist begeistert..



....zum guten Schluß noch einmal 
das ganze Elfenhäuschen...



Soviele Bilder ;o)


Es ist immer wieder herrlich zu sehen, was für 
Ideen aus einem selbst entstehen können...alles 
ist möglich..
Wie wunderbar..

Ich wünsche Euch allen alles Liebe..und 
einen schönen Abend ;o)

Paßt gut auf Euch auf..

Herzliche Grüße 

eure Swaani

Dienstag, 16. Januar 2018

Fliegenpilze



Hallo meine lieben Leserinen,

still war's und ist es noch...



Der Januar hat etwas an sich...
Nach den vergangenen wundervollen
 schönen Wochen
 ist dies eine Zeit, die auch
 ihren Zauber hat..
Hier ist eine besondere Stimmung...
Mir ist...nach aufräumen,
 fertigstellen von begonnenen
 das aber bei Stille...
Kein Radio usw...


..alles was vor mir steht...ist 
ein kleines Wunder...




...man sollte sich niemals selbst unterschätzen..auch 
wenn andere einem etwas anderes erzählt haben.

Es ist soviel möglich und was nach 
ein paar Versuchen doch nicht so  klappt...nennt sich
 Erfahrung und das Wissen
..das etwas anderes besser klappen 
wird *schmunzel* 



Worauf man kommt...wenn man ein Posting beginnt.

... warum ich dies gerade schreibe,
ruhen darauf das ich eigentlich 
eine Linkshänderin war und teilweise "umgepolt" wurde..

In den letzten Jahren werde ich
  mehr und mehr wieder
eine Linkshänderin *schmunzel*

Als Kind war es nicht leicht mit einer Mutti groß zu werden, 
die eine Rechtshänderin war..
Da wurde mir gesagt das Null Talent für 
Handarbeiten vorlagen..
Naja...wenn Gegensätze zusammen kommen, kann's 
zumindest bei der ein oder 
anderen Sache..nicht Optimal klappen ;o)

Nun hat man Gott sei Dank in den letzten Jahrzehnten 
dazugelernt...für mich zu spät...was wäre alles 
möglich gewesen ?
Das meine Mutti nichts dafür konnte, weiß ich auch..


Deshalb ist die Freude so groß, wenn etwas fertig 
vor mir steht..

Das eigene Ideen hinzukommen...ist
 ein Glück..

 Abweichungen 
sind somit Programm  *lach*

Es ist schön dies überhaupt zu spüren
 und zu erleben..
Das also ausgebuddelt wird, was lange versteckt war..
Dafür ist ein stiller Monat namens Januar;
 gar nicht so schlecht..  ;o)


....huch ich vergesse doch nicht die Quelle von
 den Fliegenpilzen.. ;o)

Hier ist sie.. klick

Der große Pilz im Hintergrund 
heißt Paul..
 Mehr Fotos und Info's... klick 

Ohne das ich es bemerkte zogen mit der Zeit
Pilze ein..



...kleine Veränderungen wurden auch hier 
gemacht ;o)
Spitze hinzufügen mußte sein...



 ...etwas Kleines möchte ich Euch noch zeigen..
Etwas das bald fertig wird..
Verraten möchte ich noch nichts...nur soviel..es 
schaut soooo ganz anders aus, als die
 eigentlich Anleitung *schmunzel* 



 Habt einen schönen Abend und.. viel Freude 
bei allem was Ihr macht..

Paßt gut auf Euch auf..


eure Swaani